BATS: Nachhaltige Landwirtschaft und grüne Gentechnik

Biosicherheit & Nachhaltigkeit

Biosicherheit

Medizin

Landwirtschaft

Zentrum BATS

BATS Logo

Zentrum für Biosicherheit und Nachhaltigkeit

Technikfolgen Risikoanalyse
Home Home  |   Language: English English  |  

Nachhaltige Landwirtschaft und grüne Gentechnik

im Rahmen des Technikfolgenabschätzungsprojektes (TA-Projekt) "Nachhaltige Landwirtschaft - Kriterien für Pflanzenzüchtung und Pflanzenproduktion unter besonderer Berücksichtigung des Potentials der modernen Biotechnologie"

Hier zum Download: Nachhaltige Landwirtschaft und grüne Gentechnik ( pdf 2,6 Mb) E. Schulte, O. Käppeli (Hrsg.), ISBN: 3-9521113-2-5

Die Fachstelle BATS initiierte ein Forschungsprojekt zur Nutzenabschätzung der Grünen Gentechnik in Hinblick auf ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Landwirtschaft.
Ziel war es, in einem fachlich breit abgestützten Ansatz mögliche Auswirkungen des Anbaus von Pflanzensorten mit verbesserten (transgenen) Resistenzeigenschaften zu diskutieren und deren Bedeutung für die schweizerische Landwirtschaft darzustellen. Soweit als möglich wurden für die Schweiz relevante Fallbeispiele ausgewählt. Die Auswirkungsanalyse wurde auf Basis des Vergleichs zwischen den jeweiligen landwirtschaftlichen Produktionsverfahren - konventioneller, integrierter und biologischer Landbau - vorgenommen. Ausgewählte ökologische und ökonomische Indikatoren dienten als Grundlage der Bewertung.
Den Auftakt für dieses Projekt bildete ein Workshop mit Vertretern der landwirtschaftlichen Forschungsanstalten und dem Bundesamt für Landwirtschaft. Nach Festlegung des Projektrahmens und der fachlichen Schwerpunkte konnten 6 Fachstudien vergeben und ein wissenschaftlicher Beirat mit beratender Funktion einberufen werden.
Der vorliegende Abschlussbericht stellt die Synthese des TA-Projektes dar. In Kapitel 1 wird der derzeitige Diskussionsstand zur angesprochenen Thematik unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Teilstudien dargestellt und in den Gesamtkontext eingefügt. Die weiteren Kapitel beinhalten die Ergebnisse der Einzelstudien in zusammengefasster Form. Die ausführlichen Studien können separat bei der Fachstelle BATS bezogen werden. Auftraggeber war das Bundesamt für Landwirtschaft, Bern. Finanzielle Unterstützung gewährte des Weiteren das Schwerpunktprogramm Biotechnologie des Schweizerischen Nationalfonds, Bern.

Nachfolgend die Links zu den Teilstudien:

  1. Nachhaltige Landwirtschaft und grüne Gentechnik - Das Leitbild Nachhaltigkeit - Eine Einführung
  2. Konzept und praktische Lösungsansätze zur anbaubegleitenden Forschung bei Einsatz transgener Kultur
  3. Betriebswirtschaftliche Analyse des Einsatzes biologisch-technischen Fortschrittes unter Einbezug...
  4. Abschätzungen der Auswirkungen transgener Sorten auf Umweltqualitätsziele
  5. Kriterien für die Pflanzenzüchtung unter besondere Berücksichtigung des Potentials der modernen ...
  6. Konzept und praktische Lösungsansätze zur ökologischen Begleitforschung


© Copyright Zentrum BATS: Kontakt Legal Advisor: Advokatur Prudentia-Law Veröffentlichungsdatum: 1997-10-15

Suchen Sie bei antikoerper-online.de.
Passende Antikörper aus
über Produkten.